Kulturrundgang während CoVid19

Aufgrund der momentanen CoVid19 Situation können die geführten Rundgänge nur mit Einschränkungen bzw. gar nicht durchgeführt werden. Die Durchführbarkeit müssen wir vor jedem Termin neu bewerten. Sollte sich die Situation bessern, werden die angeführten Termine eingehalten. Eine Anmeldung per Email wäre gewünscht, um die momentane Teilnehmerbeschränkung einhalten zu können.

UPDATE: 24.09.2020

Der Rundgang am 19. September war toll, Danke an die Gruppe aus Altheim, die dabei waren. Nächster und auch letzter Termin für 2020 ist am 17. Oktober um 16:30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

UPDATE: 14.08.2020

Der Kulturrundgang am 29. August wird stattfinden, jedoch nur bei trockener Witterung.

UPDATE: 29.08.2020

Der Kulturrundgang muss witterungsbedingt leider abgesagt werden.

UPDATE: 17.09.2020

Der Kulturrundgang am 19. September findet voraussichtlich statt, der Wetterbericht meldet trockenes Wetter.

Bitte einen Mund-Nasen-Schutz mitnehmen, da die Mindestabstände vermutlich nicht eingehalten werden können.


Zum Rundgang selbst: Treffpunkt ist immer am Vorplatz der Neuen Mittelschule, der Rundgang führt am Burggraben entlang in den Marktplatz, von dort zum Kirchenplatz und in die Ufergasse. Von dieser geht es in den Vormarkt Ufer, wobei in der Nikolauskirche die Gelegenheit für einen kleinen Umtrunk besteht. Im Anschluss führt der Weg weiter über die Mautnerstiege in das Burggelände, wo der Rundgang endet.

Sie werden von 3 Führern, die in Kostümen von 3 wichtigen Persönlichkeiten, die Obernberg geprägt haben durch den Rundgang begleitet.

Die 3 Personen stellen den ersten, sowie den letzten über Obernberg herrschenden Passauer Bischof Wolfger von Erla und Bischof Graf von Firmian, sowie die Ehrenbürgerin und Wohltäterin Therese Riggle dar, wobei jeder Führer in etwa die Geschichte Obernbergs zu Zeiten der dargestellten Person vermittelt.

Bischof Wolfger - Josef Wiesenberger, Bischof Firmian - Florian Neulinger und Therese Riggle - Kerstin Zöpfl. Ausschank Nikolauskirche - Zilli und Werner Breit

Der Heimat- und Kulturverein würde sich über eine Teilnahme freuen, Preis pro Erwachsenem 3,00 Euro, Jugendliche 2,00 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Termine:

29. August um 18:30 Uhr

19. September um 17:30 Uhr

17. Oktober um 16:30 Uhr